Exkursion Herbst 2015

Do/Fr, 5./6. November 2015: Forschungszentrum Digital Humanities, Universität Innsbruck

Die diesjährige CL-Exkursion führte uns nach Innsbruck, wo uns Claudia Posch vom Institut für Sprachen und Literaturen als Gastgeberin durch ein interessantes Programm führte.

Wir besichtigten das Forschungszentrum Digital Humanities und liessen uns etwas zum Thema Digitalisierung und Elektronische Archivierung (DEA) erzählen.

Ein heisses Thema ist nach wie vor auch das Semantic Web. Wir lernten die Semantic Web Company kennen und durften erfahren, was PoolParty PowerTagging ist.

Ein bisschen Sentimentanalyse war auch dabei, diesmal von einer Informatikerin, Eva Zangerle.

Schliesslich weihte uns Claudia Posch in ihre überaus interessanten Forschungsprojekte ein:

  • Forschungsprojekt Alpenwort
  • Forschungsprojekt GenderQueerLinguistik

Teilnehmerkreis: etwa 20

  • CL-Studierende (BA) ab dem 3. Semester
  • MA (inkl. MLTA-Studierende)

Programm: